Inhalation mit hypertoner Kochsalzlösung

Inhaltsverzeichnis

Autor: Dr. med. P. Eng, Médecin adjoint, Päd. Pneumologie und Allergologie/Immunologie
Version: 10/04, Revision 09/13

Indikation

  1. Verbesserung des Sekrettransportes aus der Lunge mittels Rehydrierung und Hustenprovokation (bei Cystischer Fibrose und anderen Lungenkrankheiten mit Bronchiektasien).
  2. Sputum-Induktion zur Erregerdiagnostik.

Vorgehen

  1. 4-6 Hübe Ventolin, je nach ärztlicher Verordnung, mittels Vorschaltkammer inhalieren zur Bronchodilatation.
  2. 6% Kochsalzlösung mit Kompressor 10 Minuten inhalieren (6% NaCl stehen in Spitalapotheke zur Verfügung).

→ Dem Kind eventuell während der Inhalation zu Trinken geben, z.B. Coca Cola oder Orangensaft, da die Inhalation sehr salzig ist (Geschmack neutralisieren).

Falls das Kind mit starkem Hustenreiz auf 6% Kochsalzlösung reagiert, Konzentration auf 4.5% bzw. 3% reduzieren.